trocki_01.jpg
Bilder: © Birgit BAYERŽelko SLAMAJ, Mares

Trockentauchen

Um zu tauchen, ohne nass zu werden, gibt es zwei Möglichkeiten: entweder Sie bleiben an Land und träumen vom Wasser. Oder Sie schlüpfen in einen Trockentauchanzug - am besten mit einer flauschigen Unterwäsche, damit es schön warm ist. Der Umgang ist leicht erlernt, Frieren oder Nässe sind dann kein Thema mehr. Und die Tauch-Saison ist schlagartig auf das ganze Jahr ausgedehnt. Auch in unseren Breitengraden.

Kursziel

Tauchen mit diesem Anzug erfordert ein spezielles Training. Auftrieb, Tarierung etc., all das ist in einem Trockentauchanzug anders als in einem Nasstauchanzug. Erst der richtige Umgang und entsprechendes Training machen das Trockenanzug-Tauchen zum reinen Vergnügen.