Eistauchen - Ice Diver

Eistauchen ist sicherlich eines der extremsten Spezialgebiete des Tauchsports. Es ist ein unbeschreiblich faszinierendes Erlebnis. Ein nicht alltägliches Abenteuer. Eine Selbstbestätigung, die Sie nur bei ganz wenigen Dingen erleben können. Alle, die einmal damit angefangen haben, sind immer wieder dabei - bei einem der größten Abenteuer des Tauchsports, dem Eistauchen!

Kursziel

Im Eistauchkurs lernen Sie alles Notwendige, um dieses extreme Spezialgebiet des Tauchsportes sicher beherrschen zu können. Dazu gehört das Wissen, wie ein Eistauchgang korrekt und sicher geplant werden muss. Sie lernen die Sicherheitsausrüstungen kennen und trainieren die speziellen Tauchtechniken und Notfalltechniken.

Für bereits zertifizierte Eistaucher bieten wir geführte- oder selbständige Eistauchgänge an. Alle, die einmal in das Abenteuer Eistauchen "reinschnuppern" wollen, können auch einen Schnupper-Eistauchgang absolvieren.

Kursablauf

Wir haben für 2023 geplant, dass wir Theorie und Praxis-Skills an allen Standorten des UP-Diveclubs anbieten. Wir beginnen am 6. Jänner an der Tauchbasis Under Pressure am Attersee, weiter gehts am 7. Jänner bei der Tauchbasis Rabediver in Tirol und am 8. Februar dann im Tauchzentrum Wien. Für eine Teilnahme am Eistauchkurs reicht es natürlich an einem dieser Termine teilzunehmen. Bitte teile uns bei deiner Anmeldung mit welchen du dir ausgewählt hast.

Da der Kursbeginn am Weißensee am Freitag um 9:00 Uhr ist empfiehlt sich eine Anreise schon am Donnerstag Abend!

Die Tauchlehrer

Unser Kernteam für den Eistauchkurs sind: Dieter, Yasmin, Judy, Gerhard, Richi und Matthias. Wer ihnen schon mal zugehört hat, wenn sie über das Eistauchen schwärmen, vergisst sofort sämtliche Bedenken bezüglichTemperatur im Wasser oder die Sorge über das Tauchen unter der geschlossenen Eisdecke. Pure Faszination über die gewaltigen Erlebnisse unter der Eisdecke, die ganz sicher nicht allzuviele Taucher auf diesem Planeten erleben können, werden von den dreien nicht nur erzählt sondern auch wirklich gelebt. Schade ist nur, dass die Eistauch-Saison kurz ist, aber im hohen Norden gibt es ja das ganze Jahr Eis. Darum war 2019 das Erkunden der Eistauchgebiete in Grönland auf dem Programm. Für 2022 haben wir schon eine Tauchreise in die Antarktis gebucht. Wir werden berichten.