img_002.jpg
Bilder: © Birgit BAYERŽelko SLAMAJ, Mares

Tieftauchen

Je tiefer man sinkt, desto weniger Spaß macht das Leben. Ganz anders beim Tieftauchen. Wer einmal bis 30 Meter abtaucht, erlebt neben roten Korallen und dem ein oder anderen Wrack auch die Sehnsucht, nie mehr aus dem Wasser zu kommen. Der Laie nennt es unendliches Glück, der Experte Tiefenrausch. Eine oft unterschätzte Gefahr, ähnlich der Dekokrankheit. In unserem Kurs lernen Sie selbst unter extremen Bedingungen sich vernünftig und ruhig zu verhalten. Und den Tauchgang zu genießen.

Kursziel

Ziel dieses Kurses ist es zu lernen auch in größeren Tiefen vernünftig und ruhig zu tauchen, Problemsituationen zu erkennen und logisch und sicher darauf zu reagieren.