Open Water Instructor

Werde jetzt Tauchlehrer!

Wäre es nicht schön, sein Hobby zum Beruf zu machen?

Hast du dich nicht oft schon gefragt, ob das jetzt Alles gewesen sein soll?

Werde doch einfach ein SSI Instructor oder SSI Dive Professional und erfülle Dir diesen Traum! Und falls du dich bereits entschieden hast Instructor zu werden, dann "Herzlichen Glückwunsch" dazu.
Eine spannende Zeit erwartet Dich!

Die Tauchbranche bietet Dir viele Möglichkeiten. Nicht nur hier in der Heimat, sondern rund um den Erdball sind die Einstiegsmöglichkeiten sehr vielfältig. Selbstverständlich werden wir Dich auch nach der Ausbildung unterstützen, denn SSI Tauchlehrer sind gesuchte Profis und das SSI Netzwerk ist sehr groß und vielseitig.

Wir sehen unsere Aufgabe darin, Dich auf diesem Weg zu begleiten, Dich an die Hand zu nehmen und Dir die bestmögliche Ausbildung zum Tauchlehrer zu bieten die wir uns vorstellen können. Neben langjährigen Erfahrungen in der Tauchlehrerausbildung erwartet Dich bei uns ein eingespieltes Team aus dessen Erfahrungsschatz Du nur lernen kannst.

Zwei Instructor-Trainer werden Dich auf Deinem Weg begleiten und ihr Wissen und ihre Erfahrungen an Dich weitergeben, so dass du bestens auf Deine SSI Karriere vorbereitet bist.

Der SSI Instructor Training Course (ITC) bereitet Dich umfassend darauf vor, ein aktives Mitglied der Tauchindustrie, ein erfolgreicher Ausbilder und ein wertvoller Mitarbeiter Deiner Tauchschule zu werden.

Um diesen Kurs zu bestehen solltest Du Dich ausgiebig vorbereiten und alle Eingangsvoraussetzungen erfüllen. Eine gute Vorbereitung nimmt ca. 2 Monate in Anspruch oder Du arbeitest aktiv als Dive Control Spzialist in einer SSI Tauchschule mit. Wir unterrichten Dich in 10 Theorie Kapiteln und mindestens 9 Praxis Workshops.

Hier wirst Du auf Deine Tätigkeit als SSI Instructor vorbereitet und lernst für Deine zukünftige Karriere als Tauchlehrer.

Folgende Themen werden dabei erarbeitet:

  • Die verschiedenen Säulen der Tauchindustrie.
  • Führung eines erfolgreichen Tauchgeschäfts oder einer Basis.
  • Das SSI Ausbildungssystem und seine Philosophie.
  • Ausbildungstechniken für Theorieunterricht, Pool und Freiwasser.
  • Die juristischen Fragen bei der Tauchausbildung.
  • Die Grundlagen für den Verkauf von Ausbildung, anhand des SSI Kunden-Loyalitäts-Zyklus.

Kursdauer: 7 Tage

Als Open Water Instructor darfst Du folgende Programme unterrichten:

Voraussetzungen zur Teilnahme an einem SSI Instructor Training Course (ITC)-Programm:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Eigene Tauchausrüstung auf Instructor-Niveau (Siehe SSI Standards)
  • Gültiges Tauchtauglichkeitsattest vom Arzt ausgestellt (nicht älter als 1 Jahr)
  • Brevetierung zum Divemaster oder äquivalente Ausbildung (Nach SSI Standards und beachten Sie welche Spezialausbildungen Sie erfüllen müssen)
  • Enriched Air Nitrox 40
  • Mindestens 75 im Logbuch eingetragene Freiwassertauchgänge mit einer Mindesttauchzeit von 50 Stunden

Voraussetzungen für die Zertifizierung und den Erhalt des Aktiv-Status:

  • Mindestens 100 im Logbuch eingetragene Freiwassertauchgänge mit einer Mindesttauchzeit von 65 Stunden
  • Gültige Ausbildung in Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW) und Erster Hilfe (max. 2 Jahre alt)
  • Gültige Ausbildung in der Ersten Hilfe von Tauchunfällen unter Anwendung von Sauerstoffsystemen
  • Vorbildliches Verhalten und Erfüllung aller im Lehrplan vorgegebenen Lektionen und Anforderungen in Theorie und Praxis
  • Schwimm- und Fitnesstest
  • Jeder Kandidat muss alle Wiederholungsfragen des Programms mit 100% beantwortet haben.
  • Alle Anforderungen für die jährliche Erneuerung des Aktiv-Status erfüllen
  • Nachweis einer gültigen professionellen Haftpflichtversicherung (kann auch über das Dive Center nachgewiesen werden!)
  • Müssen für ein aktives SSI Dive Center oder SSI Resort arbeiten.

Abschlussprüfung: SSI Instructor Evaluation (IE)

Die sechs Teile des IE werden an 2 Tagen meist im Anschluss an den ITC abgenommen.

  1. Die Tauchtheorie (Schriftliche Prüfung 100 Fragen)
  2. Der Theorievortrag (Themen aus: OWD, Try Scuba Programm, Nitrox oder Stress und Rescue)
  3. Die Pool Praxis Prüfung
  4. Die Freiwasser Praxis Prüfung
  5. Stress und Rescue Praxis Prüfung
  6. Mündliche Prüfungen in SSI Lehrsystem.

Voraussetzungen zur Teilnahme an einem IE-Programm:

  • Eigene Tauchausrüstung auf Instructor-Niveau
  • Gültiges Tauchtauglichkeitsattest vom Arzt ausgestellt (nicht älter als 1 Jahr)
  • Qualifikation als SSI Assistant Instructor oder äquivalent von einer anderen anerkannten Organisation, mit erfolgreich bestandenem Instructor Training Course (ITC)