Informationen zum Freiwassertraining

Liebe Kursteilnehmerinnen, liebe Kursteilnehmer,

auf dieser Seite findet ihr nochmals eine Zusammenfassung der Informationen, die bereits in der Theorie besprochen wurden.

Der Ablauf:

Am Samstag, pünktlich um 9:00 Uhr ist Treffpunkt in Weyregg am Attersee. (ACHTUNG: Aufgrund von Umweltbedingungen kann der Ort des Freiwassertrainings auch kurzfristig geändert werden!!!)

Am Samstag Abend: Debriefing, Logbuch ausfüllen, Aprés-Dive in der Bachtaverne-Weyregg.

Am Sonntag wird das Programm des Freiwassertrainings bis ca. 16:00 Uhr dauern - das hängt aber auch vom Wetter und vom Kursablauf ab.

Treffpunkt:

Der Treffpunkt ist ein Badeplatz direkt am Ufer des Attersees, südlich von Weyregg, Ortsteil "Alexenau", an der Seeleiten Bundesstraße bei Straßenkilometer 9,5.

SIEHE KARTE OBEN!

Anreise:

Von Wien über die A1, die Westautobahn

bis zur Abfahrt Attersee Ost (Schörfling)

weiter nach Weyregg,

ca. 1 km nach dem Ortszentrum Weyregg

beim Straßenkilometer 9,5 der Seeleiten Bundesstraße auf der rechten Seite.

Unterkunft:

Einen Prospekt der Ortschaft Weyregg mit Zimmernachweis und Lageplan habt ihr bereits in der Theorie des Kurses erhalten.

Infos betreffend Zimmervermieter gibt es auch beim Tauchkompetenz-Zentrum Attersee unter der Tel.Nr. 0 76 66/77 19 oder im Internet: attersee.salzkammergut.at.

Aufenthalt am See:

Da wir uns bei jedem Wetter am See aufhalten bitte entsprechende Kleidung wählen. Obwohl in der Nähe der Tauchplätze für die Mittagspause einige Gasthöfe zur Verfügung stehen, kann es bei schönem Wetter sehr gemütlich sein, etwas für ein Picknick am See mitzunehmen.

Mitzubringende Ausrüstung:

Wer bereits über eigene ABC Ausrüstung, Füßlinge und Tauchanzug verfügt, diese bitte mitbringen. Wer über keine eigene Ausrüstung verfügt, erhält von uns die notwendige Tauchausrüstung direkt am Attersee.

Vergesst auch nicht das Taucher-Logbuch mitzubringen, damit wir die Freiwassertauchgänge und den Kursabschluss bestätigen können!

Ärztliches Attest:

Solltet ihr die ärztliche Bestätigung der Tauchtauglichkeit bisher noch nicht abgegeben haben, bringt diese unbedingt zum Freiwassertraining mit. Ohne ärztliche Bestätigung der Tauchtauglichkeit auf dem entsprechenden PADI-Formular könnt ihr nicht am Freiwasser-Training teilnehmen!

Wir freuen uns bereits darauf, mit euch die ersten Tauchgänge im Freiwasser absolvieren zu können!